Kategorie: Non classé

Führung Bergwerk & Grubenbahn

Von Oktober 2022 bis März 2023 am zweiten Sonntag eines jeden Monats Unsere Hauptsaison geht so langsam zu Ende. Aber von Oktober 2022 bis März 2023 können Sie am zweiten Sonntag jeden Monats als individuelle Personen an einer geführten Besichtigung teilnehmen. Sie brauchen nur unten auf den Link zu klicken für die Buchung und die Tickets: https://mnm.regiondo.fr/visite-guidee-mine-train-225958  

Elektrische Lokomotiven von «General Electric»

Zwei elektrische Lokomotiven von « General Electric » sind in unserer Hauptgalerie zu sehen. Sie wurden bei der MMR in Rodange eingesetzt. Sie fahren mit 500 Volt, wiegen 9 Tonnen und bringen es auf eine Maximalgeschwindigkeit von 14 km/h. Eine der beiden Lokomotiven, die Nummer 23, wurde in Rodange eine Kabine hinzugefügt. Die Lok mit der Nummer 24 hat zwei Pressluftflaschen um eine Luftbremse zu bedienen. Damit konnte die andere Lok und ihren Wagenzug mit neuen 6 Tonnen Förderwagen, abegebrems [...]

Öffnungszeiten im September 2022

Im September ist unser Museum für Sie von Donnerstags bis Sonntags geöffnet, so dass Sie ohne Reservierung an einem Besuch in unserem unterirdischen Stollen teilnehmen können. Startzeiten: 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr. Preise: 9 € für Erwachsene, 7 € für Studenten und 5 € für Kinder Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Wege des Eisens – geopoetische Wanderung durch alte Tagebaugebiete

Sonntag, 18. September 2022 Auf dieser Wanderung erkunden wir die Landschaften der alten Eisenminen rund um Rumelange. Überreste der Vergangenheit, rote Felsen und der weite Raum des Léiffrächen-Canyons werden uns zu einer geografischen Erzählung inspirieren, die unsere Wahrnehmung des Territoriums, seiner Vergangenheit und der Zukunft verändern wird. Mit Lesungen aus dem Buch «Rocklines - eine geopoetische Reise durch die UNESCO Minett Biosphäre». Wanderung von 10 km, für Personen mit einem Min [...]

Unser Rezept für ein spannendes Erlebnis:

Zutaten: 1) 20-minütige Fahrt mit der Grubenbahn, 2) 1,5 St. Geführte Besichtigung unseres Stollens, 3) eine unterirdische Ausstellung der Periode von 1870 bis 1997, 4) Maschinen so groß wie Dinosaurier, 5) das ganze gewürzt mit Erklärungen und Anekdoten unserer Museumsführer. Haben Sie Appetit bekommen? Das Museum ist geöffnet ab 14:00 Uhr von Donnerstags bis Sonntags. Startzeiten der geführten Touren: 14:30, 15:30 und 16:30

Lokomotive der Jahre 1915-25

In einem Seitenstollen der Hauptgalerie Walert sieht man eine rote elektrische Lokomotive aus den Baujahren 1912-1925. Sie wurde vun der deutschen Firma AEG gebaut. Mit zwei elektrischen Motoren bringt sie es auf ein Gewicht von 18 Tonnen und auf 61 PS. Die Lok war in französischen ARBED-Stollen wie z.B. im Stollen Montrouge im Einsatz und ist seit 1998 ein Teil unserer Kollektion.  

Die drei Elemente eines Besuchs im MNM

Eine Besichtigung im MNM besteht aus: einer Ausstellung im Empfang + 3,8 Km mit der Grubenbahn + einer geführten Tour 80m unter der Erde. Von Dienstags bis Sonntags sind die Startzeiten: 14:30, 15:30 und 16:30

Projekt für 360° Film

Vor Kurzem war eine Gruppe des Projektes Fanthomes in unserem Stollen. Es wurden einige Aufnahmen gemacht für einen 360° Film für Spektrum.lu zum Thema Mythen, Legenden und Folklore aus dem Rümelinger Eck. Kinder und Leute aus der Umgegend haben unter anderem die Kostüme gebastelt.

Zwei Lokomotiven bald wieder fast wie neu

Die beiden elektrischen Lokomotiven mit Gelenken am Ausgang des Straßenweges bei der Cimalux werden aktuell von einer Manschaft des CIGL Rümelingen in Stand gesetzt. Ein großes Dankeschön hierfür.

Mehr als 80 m unter der Erde

Ist es Ihnen Draußen zu warm? Mehr als 80 m unter der Erde können Sie neben einer guten Abkühlung (10°) noch folgendes entdecken: große Stollen auf zwei Sohlen mit beeindruckenden Hohlräumen und ausgestellten Werkzeuge und Maschinen von 1860 bis 1997. Lust bekommen? Wir sind für Sie geöffnet von Dienstags bis Sonntags – Startzeiten der geführten Touren: 14:30, 15:30 und 16:30