Kategorie: Non classé

„Minièresbunn Doihl“ zu Besuch im MNM

Kürzlich war eine Delegation der „Minièresbunn Doihl“ zu Besuch im MNM für einen Erfahrungsaustausch. Wir haben uns darüber gefreut und demnächst wird auch eine Delegation von uns für ein Treffen zu ihnen fahren.

Festliche Weihnachstführung im Stollen

Sonntag, den 18. Dezember 2022 Passend zur festlichen Stimmung dieser Tage bietet Ihnen das MNM zusammen mit der „Harmonie Municipale“ von Rümelingen eine geführte Besichtigungstour mit Glühwein und weihnachtlichen Melodien an. Die Einfahrt erfolgt mit der Grubenbahn auf 600m.  Die Tour geht dann zu Fuß durch den Stollen und führt Sie durch die geschichtliche Periode von 1870 bis 1945. Startzeiten : 14:30 und 14:50 Bitte bringen Sie warme Kleidung und solides Schuhwerk mit. Reservierung und Tick [...]

Führung Bergwerk & Grubenbahn von Januar bis Mäerz 2023

Am Sonntag, den 8. und 15. Januar 2023 können Sie erneut mit der Familie, Freunden und Bekannten oder Alleine an unser Führung Bergwerk & Grubenbahn teilnehmen. Weitere Touren sind für den 12. und 19. Februar sowie für den 12. und 19. März programmiert. Folgen Sie dem Museumsführer 80m unter der Oberfläche durch die Grube Walert. Betrachten Sie die Maschinen, erleben Sie die Tätigkeiten der Grubenarbeiter hautnah und lauschen Sie den mehr als hundert Jahre alten Anekdoten über die Förderung [...]

Hl. Barbara in aufgefrischtem Gewand

In der Eisenerzregion wird am kommenden Sonntag, den 4. Dezember das Fest der Heiligen Barbara gefeiert. Pünktlich zu diesem Tag ist ihre Statue, ausgestellt in unserem Stollen Walert, aus der Restaurierung zurückgekommen. Die Restaurateurin Lauda Di Mola hat die Statue wieder so hergerichtet, dass sie unsere Besucher erfreuen wird und auch für die Zukunft erhalten bleibt.

„European Route of Industrial Heritage“ (ERIH) zu Besuch

Im Rahmen der „European Route of Industrial Heritage“ (ERIH) ist unser Bergbaumuseum der „Anchorpoint“ in Luxemburg. Kürzlich war eine Gruppe von ungefähr 50 Teilnehmern aus allen Teilen Europas für ein „Welcome and Get Together“ in unserem Stollen. Organisator und Leiter der Veranstaltung war das Team des „Office Regional de Tourisme SUD“ (ORT SUD) mit der Unterstützung unserer Teams von Ehrenamtlichen und Mitarbeitern.

RTL Télé Lëtzebuerg zu Besuch im MNM

Rümelingen ist im November im Zentrum von Esch22. Deswegen war heute ein Team von RTL Télé Lëtzebuerg zu Besuch in unserem Museum. Unser President und Bürgermeister der Stad Rümelingen, Henri Haine, stand ihnen Rede und Antwort. Die Reportage soll am Dienstag, 25. Oktober 2022 im "Magazin" gezeigt werden.

Unser Rezept für ein spannendes Erlebnis:

Zutaten: 1) 20-minütige Fahrt mit der Grubenbahn, 2) 1,5 St. Geführte Besichtigung unseres Stollens, 3) eine unterirdische Ausstellung der Periode von 1870 bis 1997, 4) Maschinen so groß wie Dinosaurier, 5) das ganze gewürzt mit Erklärungen und Anekdoten unserer Museumsführer. Haben Sie Appetit bekommen? Das Museum ist geöffnet ab 14:00 Uhr von Dienstag bis Sonntag. Startzeiten der geführten Touren: 14:30, 15:30 und 16:30

Lokomotive der Jahre 1915-25

In einem Seitenstollen der Hauptgalerie Walert sieht man eine rote elektrische Lokomotive aus den Baujahren 1912-1925. Sie wurde vun der deutschen Firma AEG gebaut. Mit zwei elektrischen Motoren bringt sie es auf ein Gewicht von 18 Tonnen und auf 61 PS. Die Lok war in französischen ARBED-Stollen wie z.B. im Stollen Montrouge im Einsatz und ist seit 1998 ein Teil unserer Kollektion.  

Die drei Elemente eines Besuchs im MNM

Eine Besichtigung im MNM besteht aus: einer Ausstellung im Empfang + 3,8 Km mit der Grubenbahn + einer geführten Tour 80m unter der Erde. Von Dienstags bis Sonntags sind die Startzeiten: 14:30, 15:30 und 16:30

Projekt für 360° Film

Récemment, un groupe du projet Fanthomes était dans notre tunnel. Quelques plans ont été réalisés pour un film à 360° pour Spektrum.lu sur le thème des mythes, légendes et folklore du Rümelinger Eck. Les enfants et les gens des environs ont fait les costumes, entre autres choses.