Nationales Bergbaumuseum
TwitterFacebook
LOADING
PREV
NEXT
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/Untitled-2gk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.autour_du_mnm.20130604 Maschineschappgk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/20130604 Traingk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/20130604 Buggigk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/Carreaugk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.musee.6711-crop-840x500x90gk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.home.DSC02875gk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.home.DSC02929gk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.autour_du_mnm.20130604 Pierregk-is-228.jpg
Do, 04 August

En Dag am Kayldall

En Dag am Kayldall

Noch heute erinnern das Schienennetz,die Architektur und die Industriedenkmäler an die wichtige Rolle dieser Region in unserer Geschichte. Das nationale Grubenmuseum in Rümelingen und das nationale Grubenarbeiterdenkmal in Kayl gedenken heute der Arbeit und dem Leid der Vergangenheit. Die Landschaft die unsere Vorväter uns hinterlassen haben,bietet vielen geschützten Arten aus Fauna und Flora eine Lebensgrundlage.
Beim „Tag im Kayltal", der am 20. August 2016 stattfindet, will der Verein "Kayldall", in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Kayl und Rümelingen, Besucher aus dem In- und Ausland einen Einblick geben in die Vielfalt die unser Tal zu bieten hat, wir versprechen ihnen einen unvergesslichen Tag mit vielen beeindruckenden Momenten.

Das Programm:

Am „Tag im Kayltal" wird eine Zugfahrt mit der Dampflok mit Abfahrt in Luxemburg-Stadt, Bettemburg und Esch angeboten. Die Reise führt zum ersten Haltepunkt in Kayl wo dann ein Bus eine Besuchergruppe zum nationalen Bergarbeiterdenkmal bringt. Eine Führung wird dann ab hier durch das Bergbaugebiet bis zum Grubenmuseum führen.
Ab dem zweiten Haltepunkt in Rümelingen wird eine Architekturführung bis zum Grubenmuseum stattfinden. Nach dessen Besuch wird die Führung durch das Bergbaugebiet bis zum Bergarbeiterdenkmal in Kayl führen.
Am Grubenmuseum sowie unterwegs wird Verpflegung angeboten.
Die Dampflok wird am Ende des Tages die Teilnehmer wieder bis an den Startbahnhof führen.

Festes Schuhwerk sollte jeder Besucher haben, die Führungen werden bei jedem Wetter stattfinden! Bedingt durch die maximale Teilnehmerzahl von 30 Personen pro Gruppe werden zeitlich verschobene Touren angeboten.

Das komplette Programm als auch die verschiedenen Angebotspackete finden Sie hier: http://kayldall.lu/?page_id=323

20160804-Affiche.for-web