Nationales Bergbaumuseum
TwitterFacebook
LOADING
PREV
NEXT
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/Untitled-2gk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.autour_du_mnm.20130604 Maschineschappgk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/20130604 Traingk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/20130604 Buggigk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/Carreaugk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.musee.6711-crop-840x500x90gk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.home.DSC02875gk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.home.DSC02929gk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.autour_du_mnm.20130604 Pierregk-is-228.jpg
Di, 17 Februar

Zeugenaussagen über das Leben im Bunker

Zeugenaussagen mit Théo Jacoby und Camille Poupart findet am Sonntag, den 22. März 2015 um 15:30 Uhr in Lasauvage in der Herberge "An der Schoul" (Grundschule von Lasauvage) statt. Dieser Event wird vom Parc Industriel et ferroviaire du Fond–de–Gras, dem Nationalen Bergbaumuseum in Rümelingen und dem Resistenzmuseum aus Esch organisiert.
Die Verantwortlichen des Resistenzmuseums führen durch die Diskussion, gefolgt von einem Umtrunk am Ende der Veranstaltung. Das "Espace Muséologique" in Lasauvage ist ab 14 Uhr bis 15:30 Uhr für Sie geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Die Besucher entdecken dort ein lebensgroßes Modell des nachgebauten Versteckes "Hondsbësch".

Tagesadresse: Place Saintignon L-4698 Lasauvage

Zusatzinformationen: 26504124 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

20150206-Flyer rectpverso