Nationales Bergbaumuseum
TwitterFacebook
LOADING
PREV
NEXT
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/Untitled-2gk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.autour_du_mnm.20130604 Maschineschappgk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/20130604 Traingk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/20130604 Buggigk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/Carreaugk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.musee.6711-crop-840x500x90gk-is-228.jpg
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.home.DSC02875gk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.home.DSC02929gk-is-228.JPG
http://www.mnm.lu/modules/mod_image_show_gk4/cache/slideshow.autour_du_mnm.20130604 Pierregk-is-228.jpg
Do, 18 September

Wechselausstellung « Traqué, caché – Quatre mois au Bunker Eisekaul »

Der Verwaltungsrat des MNM hat die Ehre Sie zu dem gemeinsamen Projekt zwischen dem Nationalen Bergbaumuseum (MNM) und dem Resistenzmuseum (MNR), in Zusammenarbeit mit der Universität Luxemburg, einzuladen:



Im Rahmen des 70. Geburtstages der Befreiung Luxemburgs, der Anlass zu zahlreichen Verantstaltungen während dem Jahr gibt, laden beide Museen zur Wechelausstellung  "Traqué, caché – Quatre mois au Bunker Eisekaul", die gleichzeitig in beiden Museen ab dem 4. Oktober 2014 bis zum 3. Mai 2015 gezeigt wird, ein.

Der Vernissage findet am 4. Oktober 2014 um 11h00 im Sall Jean-Pierre Bausch statt. Ein Pendelbus zwischen den beiden Museen steht ab 12:00 bis 15:00 Uhr für Sie bereit.
Der Eintritt ist frei!

Nach dem 4. Oktober ist die Ausstellung ab Mittwoch bis Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Gruppen und Einzelbesucher ist frei!

DISPLAY A4-Invitation-RECTO 2014-09-18

DISPLAY A4-Invitation-VERSO 2014-09-18